Beiträge

Mitarbeiter spenden für gemeinnützige Einrichtungen in Bremerhaven

Bremerhaven im April 2016

Das Geld wurde von den Mitarbeitern der Kloska Group während der betriebsinternen Weihnachtsfeier gesammelt und anschließend von Nadine und Uwe Kloska, Geschäftsführer der Kloska Group, auf eine glatte Summe aufgerundet.  

Das Hospizmodell – Bremerhaven e.V. – HOMBRE – veranstaltet u.a. Kindertrauergruppen. „Wir geben Kindern ab sechs Jahren und Jugendlichen die Möglichkeit in einer Gruppe ihren individuellen Weg der Trauer zu finden“, erklärt Doris Steinkamp, eine der Koordinatorinnen des Hospiz. Die Spende wird in die Arbeit der Trauergruppen fließen.

Die Planungen für den Neubau des Tierheims in Bremerhaven sind in vollem Gange. „In diesem Zusammenhang soll das Geld für die Anschaffung von Spielgeräten für die Tiere genutzt werden“, so Amelie Bensch, 1. Vorsitzende Tierschutz Bremerhaven e.V.  

 

Bildunterschrift: v.l.n.r. Amelie Bensch (1. Vorsitzende Tierschutz Bremerhaven e.V.), Sebastian Skibicki (Uwe Kloska GmbH, Bremerhaven), Nadine Bruns (Tierpflegerin), Kangal Maxi, Britt van Delden (Uwe Kloska GmbH, Bremen), Doris Steinkamp (Koordinatorin Hospiz HOMBRE)


 

 

 

 

 

 

Spendenbergabe Kloska Grou