Beiträge

Uwe Kloska GmbH auf der Fischereihafenmesse in Bremerhaven

Bremerhaven 15. April 2013

Bereits zum dritten Mal fand auf dem Gelände der Firma Strako in der Grönlandstr. 3 in Bremerhaven die Fischereihafenmesse (vorher bekannt als Technikmesse) statt. Das Motto in diesem Jahr lautete: Technik und Mee(h)r. In diesem Jahr war auch die Uwe Kloska GmbH Bremerhaven mit einem eigenen Stand vertreten und präsentierte rund 1300 Besuchern ihr Leistungsspektrum (Hydraulik-Sofortservice, On- und Offshore-Equipment, etc). So wurde u.a. auch eine Kuchenbude der Segelmacherei und Taklerei ausgestellt. Die sogenannte Kuchenbude  umschließt ähnlich einem Zelt das gesamte Cockpit eines Segelboots und schützt so auch vor Windeinflüssen.

Viele ortsansässige Bestandskunden, aber auch potentielle Interessenten fanden den Weg zum Kloska Messestand, um sich mit den anwesenden Mitarbeitern auszutauschen. Uwe Wehler, Prokurist der Uwe Kloska GmbH Bremerhaven resümiert: „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Im nächsten Jahr werden wir sicherlich wieder dabei sein.“ 
 
„Mit rund 40 Ausstellern ist die Messe auch im dritten Jahr wieder etwas gewachsen“, freute sich Organisator Holger Bartels, Chef der Firma Strako, die mit Strahlarbeiten und Korrosionsschutz ihr Geld verdient. Die positive Resonanz von Besuchern und den an der Messe beteiligten Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren ist ein Grund dafür, dass Bartels die Schau zu einem festen Bestandteil gemacht hat. „Wir zeigen nicht nur welche Branchen im Süden vertreten sind, sondern präsentieren auch unsere Arbeit“, betonte er.

 

Bild: Impressionen des Kloska-Messestands

 

fischereihafenmesse impression